Die Jollenhafengemeinschaft Alsterufer (JHG) wird von den Vereinen SCRhe, Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne (SVAOe) und Yachtclub Meridian (YCM) seit ihrer Gründung am 6. März 1975 gemeinsam betrieben. Die Vereine bieten darüber hinaus 14 Sportgemeinschaften und Betriebssportgruppen eine korporative Mitgliedschaft, so dass diese auch die Leistungen der JHG nutzen können.

Vom Frühjahr bis in den Herbst finden an fünf Tagen in der Woche Übungs- und Trainingsstunden für Kinder und Jugendliche statt. Sie werden geleitet von ehrenamtlichen Übungsleitern aus den drei Vereinen.

Je nach Neigung und Können der Kinder werden unterschiedliche Übungsformen angeboten. Denn die Hauptsache: Es soll Spaß machen - und Jede und Jeder soll, wenn er und sie wollen, behutsam und gleichzeitig fachgerecht zum Segelsport geführt werden.

Die Jollenhafengemeinschaft Alsterufer ist beson­ders stolz darauf, dass ihr am 12. Juni 1999 als Auszeichnung für erfolgreich praktizierten Umweltschutz die „Blaue Europa Flagge 1999" verliehen wurde. Sie versteht diese Auszeichnung vor allem für die erfolgreiche und unentgeltliche verantwortungsbewusste gemeinsame Arbeit der Nutzer und der Vorstandsmitglieder der Jollenhafengemeinschaft Alsterufer.

Die Liegeplätze der Jollenhafengemeinschaft sind an die Mitgliedschaft in einem der drei Vereine SCRhe, SVAOe und YCM gebunden. Für Tageslieger findet sich jedoch meistens ein freier Gastplatz. Die Anmeldung hierfür erfolgt über die Hafenwarte oder die Vereine. In den Schaukästen auf der Steganlage werden Informationen über die Hafenanlage und Veranstaltungen der Vereine bekannt gegeben. Die Jollenhafengemeinschaft Alsterufer bietet den meist jungen und jugendlichen Seglerinnen und Seglern für ihren Sport einen Jollenstütz­punkt mit ca. 150 Boots-Liegeplätzen:

  • 60 Optimisten im Opti-Gestell
  • 30 Jollenplätze auf Gitterrost-Flächen
  • 60 Wasser-Liegeplätze für Jollen

und einen Jollen-Slip.

Das Steg-Gebäude bietet Aufenthalts- und Umkleideräume sowie Toiletten und eine Dusche. In Schließfächern kann währens des Segeln persönliche Ausrüstung untergebracht werden.

Hafen

Opti-Gestell

Das 2006 neu erstellte Lagergestell bietet Platz für 64 Optis.